Rita Howis

 
Rita Howis

Rita Howis ist Künstlerin aus Leidenschaft mit einem Hintergrund in Architektur und Design. Ursprünglich aus Russland stammend, lebte sie in 7 verschiedenen Ländern und ließ sich schließlich in Dänemark nieder. Als abenteuerlustige und erfinderische Künstlerin hat Rita eine besondere Technik namens Colorflow entwickelt, die die Wunder der Natur nachahmt. Aus der Überzeugung heraus, dass mehr Maßnahmen und Forderungen im Bereich der Nachhaltigkeit notwendig sind, hat sie die Serie Colors for Cli…

Hilda Keemink

 
Hilda Keemink

Hilda Keemink ist in Den Haag /Niederlande aufgewachsen und arbeitete bis 1987 in ihrem Beruf als Ingenieurin der technische Physik.  Der Umgang mit verschiedensten Materialien war immer ein wichtige Aspekt bei der Formgebung ihrer Werke. Setzte sie bei ihren früheren Objekten vor allem auf Terrazzo-Beton, Bronze und Glasobjekte, sind in der jüngeren Vergangenheit „Draht-Zeichnungen“ und farbenfrohe WachsKompositionen in den Vordergrund gerückt.  Fester Eisendraht und anschmiegsames Wachs verkö…

Amrei Wittwer

 
Amrei Wittwer

Amrei Wittwer hat an der ZHDK Zürich das Studium in Fine Arts abgeschlossen. An der Kunsthochschule konzentrierte Sie sich auf den Erwerb handwerklicher Techniken in Malerei und Skulptur. Wittwers Zugang zu Kunst ist gegenständlich, sie nimmt Bezug zum Leben der Menschen – und sie ist handwerklich. Wittwer betrachtet sich als Kunst- Handwerker. Wittwers Arbeiten sollen erwecken, aber sie wollen bestärken, im besten Falle sogar zu Heil beitragen. Sie wohnt und arbeitet in Nüziders.

Julie Monaco

 
Julie Monaco

Seit 2001 beschäftigt sich Julie mit dem inhaltlichen Schwerpunkt der digitalen Bildgenerierung mittels fraktaler Strukturen/Oberflächen (Renderings) im Dialog mit analogen Elementen. Die Konzentration liegt auf der Erforschung der fraktalen Darstellungsmöglichkeiten mit dafür geeigneter Software. Die Arbeiten sind künstliche, digital erstellte Bilder, die kein Abbild eines vorgefundenen „Realen“ sind; ihre Basis sind numerische Codes. Das Ergebnis wird durch eine zuvor konkret festgelegte Rech…

Johanna Breuß

 
Johanna Breuß

"Kunst ist meine Lieblingssprache", sagt Johanna Breuß. Kreativer Ausdruck war immer Teil ihres Lebens, sie hat schon als Kind sehr viel gemalt und gezeichnet, gewerkt und sich mittels Kreativität ausgelebt, später hat sie im Textildesign gearbeitet. Abstrakte Acryl Malerei, Analoge Collagen, Mixed Media und künstlerische Fine Art Fotografie zeichnen ihren Alltag.  Ihre Arbeiten sind immer emotionaler Natur.  An der Fotografie fasziniert sie die Vielseitigkeit des Ausdrucks und die Stimmung die…

Katharina Fitz

 
Fitz, Katharina

Die Arbeit von Katharina Fitz umfasst Bildhauerei, Installation und Fotografie, mit speziellem Fokus auf Architektur und industriellen Prozessen. Hierbei erforscht sie verschiedene Herstellungsprozesse und deren Wechselwirkung mit dem Raum. Sie widmet sich hauptsächlich traditionellen Medien wie dem Formenbau, dem Keramikguss und der Gipsabdrehung. Durch die Verwendung dieser werden Objekte ständig gespiegelt, kopiert und mutiert und durchlaufen somit eine Art materielle Metamorphose. Für gewöh…

Cornelia Blum-Satler

 

Cornelia Blum-Satler, 1961 in Höchst /Vorarlberg geboren kommt ursprünglich aus dem textilen Bereich,ihre Ausbildung als Weberin fließt immer wieder in ihre Arbeiten ein. Schon früh hat sie am Spinnrad ihre eigenen Fäden aus Maulbeerseide für Bilder gesponnen, ihre Werke sind vielseitig, oft mit Papier, das sie vernäht, schichtet und aus dem täglichen Fundus sammelt. In ihren Collagen werden unterschiedlichste Materialen zusammengefügt und verwendet. Auch die Stickerei nimmt wieder mehr Raum in…

Melanie Berlinger

 
Melanie Berlinger

Die Künstlerin Melanie Berlinger zeigt in ihren Druckgrafiken Vergrößerungen von Naturobjekten. Der ungewohnte Blick auf nahezu alltägliche Gegenstände schafft Kunstwerke, die in ihrer detailgenauen und präzisen Darstellung bestechen. Die Objekte werden losgelöst aus ihrem natürlichen Kontext abgebildet und heben sich kontrastreich vom Hintergrund ab. In dieser Komposition, umgesetzt in diversen Tiefdrucktechniken, werden unscheinbare Gegenstände zu zeitlosen Kunstwerken.

Bianca Lugmayr

 

Bianca Lugmayr erzählt in ihren genähten Arbeiten collageartige Geschichten rund um Weiblichkeit, Frausein und das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben. Ihr Interesse gilt dem Vermischen und Aufheben der Grenzen von Malerei, Stickerei, Druck, Photographie und der Arbeit mit Papier. Die schnelle, frei genähte Linie ist zentrales Element der aktuellen Werke und steht für Individualität, Befreiung von Perfektionismus, rohe Schönheit und den Wert des Fehlers.

Dorothea Rosenstock

 
Dorothea Rosenstock

Dorothea Rosenstock, 1979 in Männedorf am Zürichsee geboren, absolvierte die Hochschule für Gestaltung und Kunst in Luzern mit Fachrichtung Textildesing. Anschließend übersiedelte sie nach Finnland und schrieb sich in die Aalto University Helsinki ein, um ein Master Studium in der Fachrichtung "Textile Art and Design" zu durchlaufen. In der textilen Kunst Finnlands fand sie eine Art künstlerische Heimat.